Frauen in IS Gefangenschaft und Widerstand der Frauen in Shengal

KobaneDer Vortrag findet am 19. Oktober um 18 Uhr im Rahmen der Fotoausstellung „Widerstand in Kobanê und die neu gewonnene Freiheit“ im Kunstwechsel, Wilhelmstraße 26, 52060 Aachen, statt.

Shengal – ein Jahr nach den Angriffen des IS

Vor einem Jahr, im August 2014, fand das Massaker der IS-Kämpfer gegen die Bevölkerung des Gebiets Shengal/ Nordirak statt. Die dort lebenden Menschen, größtenteils ezidische KurdInnen, wurden zu Tausenden vom IS ermordet und zur Flucht gezwungen. Viele befinden sich noch immer in der Gefangenschaft des IS, werden zwangsislamisiert und im Menschenhandel versklavt. Die Kämpfe im Gebiet Shengal halten an und die Versorgung der Bevölkerung wird notdürftig über einen humanitären Korridor nach Westkurdistan/Rojava gesichert. Continue reading

Schwarz-Rote Kneipe: Was tun wenn’s brennt? – Antifaschistische Mobilisierungen gegen den HoGeSa-Aufmarsch in Köln

Was-tun-wenns-brennt-Plakat16.09.2015 // 18 Uhr // AZ-Aachen


Am 25.10.2015 werden die Menschenfeinde um HoGeSa einen zweiten Anlauf ihres Aufmarsches vom letzten Jahr versuchen. Nach den Niederlagen, die sie bei ihren letzten Versuchen, ihren rassistischen Wahn auf die Straße
zu bringen, einstecken mussten, versuchen sie nun verzweifelt eine kölner Neuauflage, um ihren Mythos zu retten.
Continue reading

Schwarz-Rote Kneipe: Die AfD als rechtspopulistische Partei- Strategien der Rechten, linksradikale Gegenstrategien

thumbDas Erscheinen der AfD hat sowohl in der bundesdeutschen Parteienlandschaft als auch in der Presse und der öffentlichen Diskussion hohe Wellen geschlagen. Schnell begann die Debatte um die politische Einordnung der Partei. Entgegen ihrer Selbstdarstellung als Partei mit  „neuen“ Inhalten jenseits üblicher Einordnungsraster wie rechts und links, wurde sie relativ schnell als mindestens rechts von der CDU stehend verortet. Der Vorwurf, sich am rechten Rand des politischen Spektrums zu positionieren, oder gar eine rechtspopulistische Partei zu sein, wurde von der AfD jedoch meist scharf zurückgewiesen. Eine andere Sprache sprechen jedoch ihre politischen Inhalte.

Der Vortrag stellt die Frage, wie weit rechts die AfD steht. Er analysiert deren Inhalte und diskutiert linksradikale Interventionsmöglichkeiten.

Es wird auch veganes Essen gegen Spende geben und die Möglichkeit günstige Drinks zu schlürfen.

15.07.2015| Eintritt frei | Einlass: 18:00h | Beginn: 19:00h

Online-Petition gegen die drohende Räumung des Autonomen Zentrums in Den Haag!

Unter diesem Link könnt Ihr euer Votum gegen die Räumung des Autonomen Zentrums in Den Haag abgeben, bitte tut das!
Das Autonome Zentrum besteht seit nunmehr fünf Jahren und ist ein wichtiger und notwendiger Ort, an dem sich alternative
Kultur und Politik entfalten kann.
Solltet Ihr zufällig in der Nähe sein: Dieses Wochenende (28.5. – 2.6.) findet die Jubiläumsfeier zum fünfjährigen Bestehen statt,
schaut doch vorbei! Nähere Informationen zum AZ, zur Räumung und zu den Jubiläumsfeierlichkeiten findet Ihr unter:
http://www.acdenhaag.wordpress.com/
Unten dokumentieren wir die Mitteilung des AZ zur drohenden Räumung.

Kein Tag ohne!
Schafft ein, zwei, viele Zentren! Continue reading

Schwarz-Rote Kneipe im Juni: Recht auf Stadt Aachen!

Im Rahmen der Schwarz-Roten-Kneipe wollen wir am 17.06.2015 unsere Kampagne “Recht auf Stadt Aachen” in Form eines Vortrags vorstellen. Der Vortrag erarbeitet verschiedene theoretische Hintergründe, erklärt wichtige Begriffe, schafft einen lokalen Bezug und zeigt Perspektiven auf. Im Anschluss wird es die Möglichkeit für Fragen und Diskussionen geben.

Es wird auch veganes Essen gegen Spende geben und die Möglichkeit günstige Drinks zu schlürfen. Kommt vorbei! Wir freuen uns!
Vorab findet Ihr Informationen zur Kampagne auf dem zugehörigen Blog.

Autonomes Zentrum Aachen

Hackländerstraße 5, 52064 Aachen

Eintritt frei | Einlass: 18:00h | Beginn: 19:00h

SCHWARZ-ROTE KNEIPE: Syriza, Podemos, Venceremos? Die Parteien „neuen Typs“, soziale Bewegungen und die radikale Linke

Am 20.05.2015 laden wir zur allmonatlichen Kneipe mit Vortrag ins Autonome Zentrum Aachen. Los gehts um 18:30 Uhr!

Syriza, Podemos, Venceremos? Die Parteien „neuen Typs“, soziale Bewegungen und die radikale Linke

Die Scheinwerfer der Herrschenden, Medien und heterogenen Linken leuchten nach wie vor auf die wichtigsten Konflikt seit beginn der Währungsunion dessen Ausgang die Zukunft der Eurozone für lang markieren wird: Wird sich „Tsipras und seine Bande“ dem Diktat aus Deutschland beugen oder wird doch der Weg eröffnet einerseits für den „Bescheidenen Vorschlag“ des griechischen Finanzministers Varoufakis oder anderseits der „Euro-Austritt“ Lapavitsas und Flassbecks? Continue reading

Schwarz-Rote Kneipe: Grundlagenvortrag zum Thema Sexismus

antisexismus8Bright450Wir laden euch herzlich am 15. April 2015 um 19:00 Uhr zur Schwarz-Roten Kneipe ins Autonome Zentrum Aachen ein. Dort wird es einen Grundlagenvortrag zum Thema Sexismus gebe, der um 19.30 pünktlich beginnt.

Auch für euer leibliches Wohl ist wie immer mit veganem Essen und günstigen Getränken gesorgt.

Wir sind leider nicht in der Lage alle Unkosten zu decken, deshalb würden wir uns über Spenden freuen.

Reisewarnung // Travel Warning „Armberlight 2015“

TRAVEL WARNING:

The first two weeks of April the EU-wide police operation “Amberlight 2015″ is taking place: national and Frontex police forces will chase people without papers. Especially in trains, at train stations, on airports, on highways and on inner-europe borders. They want to find out about migration routes and arrest as many people as possible. Please warn all people without papers! NO ONE IS ILLEGAL!

 

REISEWARNUNG

In den ersten beiden April Wochen findet die EU-weite Polizeirazzia “Amberlight 2015″ statt: Polizist/innen der nationalen Polizei sowie von Frontex suchen nach Menschen ohne Aufenthaltsstatus. Vor allem in Zügen, an Bahnhöfen, Flughäfen, auf Autobahnen und an innereuropäischen Grenzen. Sie wollen möglichst viele Menschen kontrollieren und festnehmen. Bitte warnt all Menschen ohne Papiere! KEIN MENSCH IST ILLEGAL! Continue reading

Gemeinsam nach Dortmund zur Antifa Demo! | Update!

Der Treffpunkt hat sich geändert! Wir treffen uns direkt am Hauptbahnhof statt am AZ! 7:30 Uhr!

Am 28. März 2015 findet in Dortmund zum zehnten Mal die sogenannte „Schmuddel-Demo“ statt. Dabei wird der Ermordung von Thomas „Schmuddel“ Schulz gedacht, der vor 10 Jahren in Dortmund ermordet wurde. Wir rufen dazu auf sich an den Protesten zu beteiligen!

Weiterhin haben Dortmunder Neonazis der Partei „Die Rechte“ ein Konzert sowie eine Kundgebung für diesen Tag angemeldet. Wir reisen daher sehr früh an, damit geneigte Menschen sich auch den Protesten bzw. den geplanten Blockaden anschließen können.

Zur gemeinsamen Anreise, der sich auch Genoss_Innen aus Köln und anderen Städten entlang der Route des RE1 anschließen werden, treffen wir uns am 28.03. um 7:30 Uhr am AZ Aachen Hauptbahnhof .

 

Kein Fußbreit den Faschisten!

Kobane wiederaufbauen!

Kobane, das Zentrum des gleichnamigen Kantons in Westkurdistan (Rojava), ist seit dem 26.01.2015 offiziell befreit, die Terrormilitz des sogenannten „Islamischen Staats“ ist aus der Stadt vertrieben. In Folge der mehrmonatigen Kämpfe sind weite Teile der Stadt, ersten Schätzungen zufolge etwa 80%, zerstört. Continue reading