19.10.2019, Köln, Demonstration „Gegen den Angriffskrieg der Türkei in Nordsyrien – Solidarität mit Rojava“

Auch wir rufen dazu auf am Samstag (19.10.) zur bundesweiten Demonstration unter dem Motto „Gegen den Angriffskrieg der Türkei in Nordsyrien – Solidarität mit Rojava“ nach Köln zu fahren.
Wenn ihr euch uns anschließen wollt, kommt am Samstag um 10:15 Uhr vor das AZ Aachen, wir werden um 10:35 mit dem Schienenersatzverkehr gemeinsam nach Köln fahren!

Filmvorführung: Frauen bildet Banden

Mittwoch, 10. Juli 2019, 19 Uhr Autonomes Zentrum Aachen, Hackländerstraße 5, Aachen

Wir freuen uns euch den spannenden Film „Frauen bildet Banden – Eine filmische Spurensuche zur Geschichte der Roten Zora“ des LasOtras – FrauenLesben-FilmCollectif Berlin zeigen zu können! Im Anschluss an den Film wird es die Möglichkeit geben, mit einer der Macherinnen ins Gespräch zu kommen! Continue reading

Der Staat als Feminist? Zur Kritik des staatlichen Feminismus

Bildquelle: See Red Women’s Workshop, https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/deed.en_US

Zum Verhältnis von Staat, Kapitalismus und Geschlecht

Kita Ausbau, „familienfreundliche“ Unternehmen, Gleichstellungsbeauftragte, Eltern- und Betreuungsgeld sind in aller Munde und werden sowohl in Parlamenten als auch am Küchentisch diskutiert. Es entsteht der Eindruck, dass der Staat der neue Verbündete im Kampf um eine Gleichstellung der Geschlechter geworden ist. Trotz aller „Bemühungen“ staatlicherseits ist weder eine formelle noch eine reale Gleichstellung in Sicht. Das ist kein Zufall. Bei genauerer Betrachtung wird deutlich, dass mit den umgesetzten Strukturen und Gesetzen ganz andere Ziele als die Befreiung der Frau angestrebt werden. Continue reading

Schwarz Rote Kneipe: Der Staat als Feminist?

Der Staat als Feminist?! – Kritik des staatlichen Feminismus

Kita Ausbau, „familienfreundliche“ Unternehmen, Gleichstellungsbeauftragte, Eltern- und Betreuungsgeld sind in aller Munde und werden sowohl in Parlamenten als auch am Küchentisch diskutiert. Es entsteht der Eindruck, dass der Staat der neue Verbündete im Kampf um eine Gleichstellung der Geschlechter geworden ist. Trotz aller „Bemühungen“ staatlicherseits ist weder eine formelle noch eine reale Gleichstellung in Sicht. Das ist kein Zufall. Bei genauerer Betrachtung wird deutlich, dass mit den umgesetzten Strukturen und Gesetzen ganz andere Ziele als die Befreiung der Frau angestrebt werden. Continue reading

Redebeitrag anlässlich des Frauen*kampftages: Das Private ist Politisch

Wir dokumentieren hier unseren Redebeitrag, welchen wir auf der Demonstration anlässlich des Frauen*kampftages am 08.03.2019 in Aachen gehalten haben:

In Deutschland stirbt jeden dritten Tag eine Frau durch die Gewalt ihres Partners oder Expartners.

Die WHO sagt, dass das größte Gesundheitsrisiko für Frauen weltweit die erlebte Gewalt darstellt. Continue reading

Interview im Hochschulradio zum Frauen*kampftag

An dieser Stelle möchten wir das Interview des feministischen Aachener Bündnisses für ein Ende der Gewalt dokumentieren, welches sie heute beim Hochschulradio Aachen gegeben haben. Sie berichten von der Arbeit im Bündnis, an welchem auch wir mitwirken, und über die Aktionen rund um den 8. März.

 

Frauen*kampftag: Wandle Wut, Trauer und Angst in Widerstand

An dieser Stelle möchten wir den Aufruf zur Demonstration Frauen*kampftag: Wandle Wut, Trauer und Angst in Widerstand vom Aachener Bündnis für ein Ende der Gewalt, in welchem wir auch mitarbeiten, dokumentieren.

Frauen*kampftag 8. März 2019 I 17:30 I Markt Aachen

Seit mittlerweile 100 Jahren wird jährlich zum Weltfrauen*kampftag aufgerufen. Damals wurden feministische Kämpfe radikal geführt, die rechtliche Gleichstellung wurde so in großen Teilen erkämpft. Heute beschränkt sich der 8. März offiziell auf Rosenverteilen in der Innenstadt. So wirkt es, als sei der Frauen*kampftag überflüssig geworden. Continue reading

Schwarz-Rote Kneipe: Feminist Wars

Feminist Wars. Vielfalt und Widersprüche einer Massenbewegung

Seit mittlerweile 100 Jahren wird jährlich zum Weltfrauen*kampftag aufgerufen. Damals wurden feministische Kämpfe radikal geführt, die rechtliche Gleichstellung wurde so in großen Teilen erkämpft. Die historische Notwendigkeit der Kämpfe und deren Geschichte soll in diesem Vortrag anhand von einigen Beispielen beleuchtet werden.

Continue reading